GEsamtschule

SAlzkotten

Herzlich Willkommen bei uns!

  

 

____________________________________________________________

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den nächsten Tagen steht euch natürlich unser Beratungsteam zu Seite. Sie sind an allen Tagen, auch in den Osterferien, erreichbar. Ausgeschlossen sind die Osterfeiertage.

Ihr könnt das Team zu folgenden Zeiten erreichen:

Ansprechpartner

Zeiten

Telefon

Melissa Becker

8-9 Uhr

0151 21676101

Margret Neuhäuser

9-11 Uhr

0170 4134814

Dagmar Berendes

11-13 Uhr

0157 39218860

Cleo von Wrede

13-15 Uhr

0151 12425241

Franziska Herold

15-17 Uhr

0176 81360460

Melissa Becker

17-18 Uhr

0151 21676101

 

____________________________________________________________

 

Digitalisierung zahlt sich aus

Was für unsere 120 Oberstufenschüler der GeSa bereits von Anfang an gelebter Alltag ist, zahlt sich nun aus: Der digitale Unterricht mittels der iPads ermöglicht eine reibungslose Weiterarbeit und Betreuung der Oberstufe auch in Coronazeiten. Aufgaben und Bearbeitungen seitens der Schüler können verschickt und individuell  durch die Lehrpersonen kommentiert werden. Aber auch die Klassen 5 bis 10 werden seit Beginn der Schulschließungen über office365 mit Lernangeboten versorgt.

Lesen Sie hierzu den Bericht der Neuen Westfälischen vom 04.04.2020.

 

 ____________________________________________________________

 

Corona Update vom 2.4.2020
- Ausfall des Betriebspraktikums -

Liebe Schulgemeinde,

aufgrund der Corona-Situation können wir es derzeit nicht verantworten, das Betriebspraktikum im Jahrgang 9 vom 20.4. bis zum 8.5.2020 wie geplant durchzuführen. Wir bitten darum, dass die Betriebe entsprechend informiert werden.

 

Lernvideos: GeSa - digital und Support Telefon
 

Um euch bei der Umstellung auf den digitalen Fernunterricht zu unterstützen, gibt es ab sofort einige Lernvideos:

Einführung der GeSa - Digital Lernvideos

Technischer Hinweis - Chrome

Erstanmeldung Office 365

Arbeiten mit Teams - Aufgaben aus Schüler- und Lehrersicht

Arbeiten mit Teams - Digitale Arbeitsblätter mit Word (neu vom 26.03.2020)

Support Telefon: Werktags von 10-11 Uhr unter 0151 5032 7843

 

____________________________________________________________

 

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

aufgrund der Corona Pandemie bitten wir euch/ Sie Folgendes zu beachten:

 

Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht. Für Schülerinnen und Schüler in der dualen Ausbildung sowie in Praktika beschränkt sich die Maßnahme auf den Ausfall des Unterrichts.

Übergangsregelung

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. 

Not-Betreuungsangebot

Da die Einstellung des Schulbetriebes nicht dazu führen darf, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen, muss deshalb in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Dies gilt vor allem für die Kinder in den Klassen 1 bis 6.
Ab dem 23.3.2020 gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Wir als Schule gewährleisten diese Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag.

Darüber hinaus wendet sich Frau Ministerin Gebauer mit einem offenen Brief an alle Eltern. Gerade für die Eltern, die eine Notbetreuung für ihre Kinder in Anspruch nehmen, gelten gesteigerte Pflichten. Die Schulen und die Lehrkräfte müssen sich darauf verlassen können, dass Kinder in der Notbetreuung ansonsten nur innerfamiliäre soziale Kontakte haben und von den Eltern mit großer Achtsamkeit von allen Infektionsherden ferngehalten werden. Den vollständigen Elternbrief finden Sie hier.

 

Schülerarbeitsmaterial

Das Schülermaterial wird von den Lehrern*innen über Office365 bereitgestellt. Eine postalische Zustellung ist nicht möglich. Alle Schüler*innen sollten sich zeitnah per Mail über Office365 bei ihren Klassenlehrer*innen melden, damit ihre Erreichbarkeit überprüft werden kann. Die individuellen Zugangsdaten sind dem Elternbrief vom 20.03.2020 zu entnehmen. Es handelt sich bei dem Schülermaterial um Lernangebote, deren erledigte Aufgaben bei der Notenfindung positiv ins Gewicht fallen können.

 

Kontakt zur den Klassenlehrer*innen

Unsere Lehrkräfte inklusive der Schulleitung sind natürlich auch im Falle einer Schulschließung per E-Mail erreichbar (Vorname.Nachname@gesamtschule-salzkotten.de).

 

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist über O365 erreichbar und kann somit jederzeit kontaktiert werden.

Margret.Neuhaeuser@gesamtschule-salzkotten.de
Dagmar.Berendes@gesamtschule-salzkotten.de
Melissa.Becker@gesamtschule-salzkotten.de

 

Klassenarbeiten Sek I

Klassenarbeiten, die bis zu den Ferien terminiert waren, finden nicht statt. Diese können realistisch auch nach den Osterferien nicht nachgeholt werden, somit entfällt in den meisten Fächern diese eine schriftliche Leistungsüberprüfung.

 

Schülerbetriebspraktikum

Aufgrund der Corona-Situation können wir es derzeit nicht verantworten, das Betriebspraktikum im Jahrgang 9 vom 20.4. bis zum 8.5.2020 wie geplant durchzuführen. Wir bitten darum, dass die Betriebe entsprechend informiert werden.

 

Folgende Terminänderungen haben sich aufgrund der aktuellen Lage ergeben:

26.03.2020 Der BFE-Tag entfällt

01.04.2020 SCHILF-Tag voraussichtlich auf den 24.04.2020 verlegt

20.04. - 08.05.2020 Schülerbetriebspraktikum entfällt

26.05.2020 Soirée: Termin fraglich

ZP Wird entsprechend der Vorgaben des Landes NRW durchgeführt werden. Detailfragen hierzu werden noch geklärt.

Unabhängig von der Dauer des derzeit ruhenden Schulbetriebs finden in diesem Schuljahr keine Schulwanderungen (Wandertage) und Schulfahrten, Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten und internationalen Begegnungen (Schulfahrten) mehr statt. Ebenso sind schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich, zum Beispiel der Besuch von Museen sowie kultureller oder sportlicher Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern.

 Aufgrund der unabsehbaren Entwicklung der Pandemie sind Änderungen zu allen oben genannten Punkten vorbehalten.

 

____________________________________________________________

 

 

Same Game - Berufemesse an der Gesa

Am Freitag präsentierten sich ca. 50 Unternehmen der näheren Umgebung auf der jährlichen Berufemesse in unserer Mensa. Unter dem Motto „Same Game“ fand sie zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit Geseke statt. An Informationsständen aber vor allem auch im persönlichen Gespräch mit Firmenmitarbeitern und Auszubildenden konnten insgesamt 510 Neunt- und Zehntklässler der beiden Schulen sich über freie Ausbildungsstellen und Weiterbildungsmaßnahmen erkundigen.

weiterlesen

____________________________________________________________

 

 

Erfolgreiche Teilnahme am Planspiel Börse

Die GESA-Schüler aus dem Sowi-Kurs der EF haben dieses Jahr am Planspiel Börse erfolgreich teilgenommen. Bei dem Planspiel handelt es sich um einen Online-Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer/innen ein virtuelles Kapital zur Verfügung gestellt bekommen, welches sie durch An- und Verkauf vermehren sollen. Es wird mit den Kursen realer Börsenplätze gehandelt. Eine Gruppe schaffte es dieses Jahr unter den ersten fünf Plätzen und wurde bei einer Siegerehrung mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet. Den fünften Platz in der Gesamtwertung erreichte das Team „AnOnYmOuS“ aus der EF. Die Gewinner sind: Lenny Drost, Marlon Dinse, Bertan Gündüz, Gabriel Löser und Alex Bugnar. Zudem wurden sie in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet.

Zu sehen sind auf dem Bild von li nach re: Lehrerin Besarta Beqiri, Lenny Drost, Schulleiter Berthold Fischer, Marlon Dinse, Bertan Gündüz, Gabriel Löser und Alex Bugnar.

 

____________________________________________________________

Erfolgreiche SchuBS-Absolventen

 Im Januar 2020 wurden die Teilnehmer des 12. SchuBS-Technik Durchgangs im BENTELER Aus- und Weiterbildungszentrum feierlich von Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Bundeswehr und ihren Lehrern mit der Überreichung der SchuBS-Zertifikate verabschiedet. Insgesamt neun Schüler unserer Schule haben über 20 Wochenenden an der intensiven Berufsorientierung erfolgreich teilgenommen. Ob bei BENTELER, in den Labors der Paderborner Universität oder im bin International College - überall konnten die Teilnehmer erste Erfahrungen in den verschiedenen Bereichen der Berufswelt sammeln.

weiterlesen

____________________________________________________________

 

 

Wirtschaft unterrichtet: Die Firma Argus besucht die Technikkurse

Zum Abschluss der Unterrichtsreihe über das Thema "Kunststoffe und ihre Verwendung" besuchte die Firma "Argus Additive" aus Büren die WP-Technikkurse der Klasse 10. Durch Berichte und Videos konnten unsere Schüler einen Blick hinter die Firmentore einer modernen Kunststofffirma werfen. Dabei lernten sie verschiedene Ausbildungsberufe und ihre Anforderungen ebenso kennen, wie den Aufbau und die Funktionsweise der für die Kunststoffproduktion notwendigen Maschinen. Die verschiedenen mitgebrachten Kunststoffprodukte von einer Rohmasse bis hin zu einem fertigen Kunstrasen führten unseren Schülern die Vielseitigkeit von Kunststoffen und deren Bedeutung für die moderne Gesellschaft vor Augen.

____________________________________________________________

 

 

Erfolgreiche Teilnahme am Biowettbewerb1

In der Woche vor den Weihnachtsferien konnten endlich die Urkunden über die mit  gutem Ergebnis erfolgte Teilnahme am Bio-Wettbewerb „bio-logisch!- Ohne Moos nix los“ überreicht werden. Die Lernenden beschäftigten sich außerhalb des Unterrichts mit sehr großem Engagement mit dem Leben im und um das Moospolster. So entwickelten sie Experimente, um das Wasseraufnahmevermögen der Moospflanzen oder das Verhalten der Asseln zu erforschen. Auch biologische Zeichnungen wurden mit großer Sorgfalt angefertigt und ein Video zum Verhalten der Asseln wurde gedreht.

Begleitet wurden die Jungforscher von der Lehrerin Sigrid Haak und der Lehramtsanwärtin Luise Menne.

1 v. li. n. re: Frau Menne, Sebastian Olschewski, Frau Haak, Lili Marleen Strauch und Finja Rotgeri